Ich verwende eine MST-Datei, um das Adobe-Installationsprogramm zu transformieren und einige Optionen hinzuzufügen. Gibt es eine Möglichkeit, dies in Ihr Skript zu integrieren? Laden Sie den Adobe Acrobat DC Customization Wizard hier herunter: ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/acrobat/win/AcrobatDC/misc/ Weitere Informationen zum Adobe Acrobat DC Customization Wizard finden Sie hier: www.adobe.com/devnet-docs/acrobatetk/tools/Wizard/WizardDC/index.html Tolles Skript. Sieht so aus, als ob Adobe nicht die letzte Exe geschoben hat. Irgendwelche Gedanken darüber, wie man dies umgehen? Kann das Skript mit einem Exe nach der letzten Version suchen? Laden Sie das Installationsprogramm über den Link herunter, den Adobe Ihnen nach Ihrer Registrierung gesendet hat, oder können Sie es von CENSORED frei verwenden. Der Wizard Version 11.0.0 hat einen Fehler (behoben in Version 11.0.3): Jedes Mal, wenn Sie etwas ändern, ändert sich die Eigenschaft REMOVE_PREVIOUS von sich aus von JA zu NEIN, auch wenn Sie die entsprechende Install-Option “Entfernen Sie alle Versionen des Readers” nicht berühren. Sie können erneut bearbeiten, die fehlerhafte Transformation laden und das fehlende Häkchen wieder in das Feld setzen. Jetzt ist es richtig. Aber wenn Sie später eine weitere Änderung vornehmen, tritt derselbe Fehler erneut auf. Sie müssen also immer zweimal bearbeiten: zuerst für die gewünschten Änderungen, um diese Option wieder zu aktivieren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das MSI plus das MST in Orca zu bearbeiten und REMOVE_PREVIOUS auf YES dort wiederherzustellen. www.adobe.com/devnet-docs/acrobatetk/tools/AdminGuide/basics.html Sie können die MSI aus dem Exe extrahieren. Noch wichtiger ist, dass Sie das adobe DC-Konfigurationstool erhalten und damit ein unbeaufsichtigtes Installationsprogramm erstellen sollten. acrordrdc1701220093_en_us.exe -sfx_o”c:`dell`adoberdr”-sfx_ne /sALL /msi EULA_ACCEPT=YES Adobe Acrobat Reader DC Enterprise vollständige Installation AcroRdrDC1900820071_en_US.exe von get.adobe.com/reader/enterprise/ herunterladen.

Hinweis: Sie benötigen eine Vertriebsvereinbarung, um die Adobe Reader XI Enterprise-Version herunterladen zu können. Sie können hier eine erhalten: www.adobe.com/products/reader/distribution.html Acrobat Reader DC: ftp://ftp.adobe.com/pub/adobe/reader/win/AcrobatDC/ Für die MSP-Dateien gehen Sie auf die Webseite Downloads und scrollen Sie nach unten zu Updates, oder schauen Sie auf dem FTP-Server im Verzeichnis, das den Namen `misc` anstelle des Sprachcodes hat. Wenn Sie dort mehrere MSP-Dateien für die gewünschte Version finden, ist jede für eine andere Gruppe von Sprachen. Sie verwenden Codes in den Dateinamen wie TIER und MUI, um dies anzugeben. Das wird hier für ältere Versionen beschrieben. Die TIERs für Adobe Reader 10 werden hier beschrieben (Umleitungen hier). Weitere Informationen zu ihren Sprachcodes finden Sie in ihrem “Enterprise Administration Guide”, siehe unten. Viele weitere Informationen finden Sie unter www.grouppolicy.biz/tag/adobe-reader/ Details finden Sie hier: www.404techsupport.com/2012/10/adobe-reader-11-has-landed-with-gpo-adm-templates/ www.grouppolicy.biz/2012/10/how-to-configure-group-policy-for-adobe-reader-xi/ Die Anzeige des Endbenutzer-Lizenzvertrags (EULA) unterdrücken: Geprüft Wenn Sie nach weiteren Vorschlägen suchen, haben wir Apps wie Notepad+++, Zoom, Zoom Plugin für Outlook, Slack und Java. Aber immer noch bietet mir nur die EXE-Datei in der E-Mail an mich im Vergleich zu einem MSI-Link gesendet…

Vermisse ich etwas? In der MSI-Datei sind die Optionen ARPNOREMOVE und ARPNOMODIFY nicht gesetzt, ARPNOREPAIR auf 1 gesetzt. Normalerweise sete ich ARPNOREMOVE und ARPNOMODIFY auf 1. Die Reparatur kann im Hilfemenü von AdobeReader ausgelöst werden, auch wenn sie in der MSI-Datei deaktiviert ist und nicht in appwiz.cpl angezeigt wird. Adobe stellt keinen separaten MSI-Download bereit. Tatsächlich machen sie für jede neue Version überhaupt keine MSI. Es liegt an Ihnen, eine Transformation aus dem ursprünglichen MSI und dem neuesten MSP vorzunehmen. Das MSI ist aus dem EXE extrahiert werden können. Sie sagen, Dass Sie dies versucht haben, aber folgen Sie den Anweisungen im Enterprise Deployment Toolkit (AETK)? Wenn Sie dem AETK folgen, schlage ich vor, dass Sie die Schritte, die Sie befolgen, einschließlich aller -sfx-Schalter und des Ergebnisses, das Sie sehen, veröffentlichen. Meine MSP-Beschreibung bietet ein Skript, das das Slipstreaming automatisiert. Bitte beachten Sie, dass die Extraktion von der installer.exe, wie oben beschrieben, kein AIP ist, daher müssen Sie MSI eingeben, wenn mein Skript seine Frage stellt.

Download PDF